Töten in Wachhunden 2 'wäre nicht Marcus' - wie ist es also, nicht tödlich zu spielen?

killing watch dogs 2 wouldn t be marcus what s it like play non lethally

Watch Dogs 2 nicht tödliches Durchspielen

Watch Dogs 2 ist eine Tonverschiebung für Ubisofts Open-World-Tech-Thriller-Serie. Es ist eine neue Stadt - die San Francisco Bay - und ein neuer Protagonist, Marcus Holloway, der ein Hacker mit einer größeren Auswahl an & hellip; im Vergleich zu Aiden Pearce von Watch Dogs so ziemlich alles. Er hat einen abwechslungsreicheren Musikgeschmack, seine Taschen enthalten mehr Geräte, zeigen ein breiteres Spektrum an Emotionen und er hat sogar die Fantasie, mehr als einen Jackenstil zu kaufen.



Sehen Sie, ob Sie durch unsere Liste der bekommen können besten FPS-Spiele ohne jemanden zu ermorden.



'Für uns war Aiden ein Mann, der einen Verlust erlitten hatte, viele Verluste erlitten hatte und der ihn irgendwann traumatisierte', erzählt mir Dominic Guay, Produzent von Watch Dogs 2, während eines Preview-Events. „Marcus ist ein optimistischer Mann. Er braucht Leute. Er sieht gute Dinge in Menschen, er ist jung, er ist lustig, er ist charmant. Dieser Sinn für Humor kommt auch von der Location.

„Wir müssen die Spieleragentur mit der Kohärenz der Erzählung in Einklang bringen. Für uns lautet unsere Aussage dazu: Marcus hat eine Persönlichkeit und es gibt bestimmte Dinge, die er tun würde und nicht tun würde. Wenn wir also einige Dinge erzwingen, werden sie immer im Charakter sein. Es gibt also keine Filmsequenzen oder großen Momente im Spiel, in denen Marcus jemanden erschießt oder jemanden tötet, denn das wäre nicht Marcus. '



Watch Dogs 2 nicht tödliches Durchspielen

Im Gegensatz zu Aiden scheint Marcus nicht der Typ zu sein, der mitten im Gespräch eine Frau am Hals packt, daher ist es sinnvoll, dass sein Kampfstil dies widerspiegelt. Deshalb hat Marcus eine Reihe nicht tödlicher Optionen. Bei der Eröffnungsmission sind Sie nur mit einem Taser und seiner Nahkampfwaffe bewaffnet - eine Art gruseliges Jojo, das sich hervorragend dazu eignet, Menschen ins Gesicht zu schlagen.

Vor diesem Hintergrund habe ich beschlossen, den Preview-Build ohne Mord durchzuspielen. Hier ist meine Geschichte & hellip;



Das Spiel beginnt damit, dass Marcus CTOS infiltriert, eine Sicherheitsfirma, die die Leute im Auge behält: ihre Vergehen, Internetaktivitäten und mehr, die alle auf einem Cluster von Servern gespeichert sind. Marcus möchte die Daten, die sie über ihn haben, löschen, also muss er durch eine gut gesicherte High-Tech-Festung schlüpfen. Ich stehe auf einem Felsvorsprung mit Blick auf den Parkplatz und sehe einen Wachmann. Ich lasse mich fallen und benutze einen weißen Firmenwagen als Deckung, ziehe ihn an mich heran und führe einen Eckabbau durch, erwürge ihn, bis er schlaff ist. Jesus, Marcus, ich fand dich nett.

Drinnen mache ich mich auf den Weg zur obersten Ebene der Serverräume und sie sind voller Wachen. Ich sehe einen von ihnen erwürgen, also ziehe ich meinen Taser heraus und lasse ihn fallen. Es ist zu spät, da der Alarm ausgelöst wurde und sie alle für mich kommen. Zum Glück schaffe ich es, in der Verwirrung zu entkommen und mich auf den Weg in die oberste Etage zu machen. Die Wachposten scannen alle ein paar Stockwerke tiefer, also mache ich das, wofür ich hierher gekommen bin.

Watch Dogs 2 nicht tödliches Durchspielen

Aussteigen ist etwas chaotisch, aber ich schaffe es bis zum Ausgang und hoffentlich ist niemand gestorben. Es gibt definitiv eine Ablehnung im Batman-Stil, wenn Sie einen anderen Sicherheitsbeamten mit Ihrem Kettenglied-Mord-Jo-Jo drosseln, aber zumindest hat Marcus keine Armklingen, fledermausförmigen Wurfmesser und, wie Sie wissen, keinen echten Panzer.

Am nächsten Tag wacht Marcus in seiner Hose bei einer zufälligen Frau auf, also stehle ich ein Auto und gehe zu einem Bekleidungsgeschäft für Biker. Ich verlasse den Laden gekleidet wie etwas aus Sons of Anarchy und stehle ein Fahrrad. Warum sollte ich nicht? Marcus mag nicht töten, aber er ist nicht überlegen, Menschen auszurauben und Geld von ihren Banken zu überweisen, wenn er auf der Straße vorbeikommt. Dieser Typ hat es absolut verdient, wie mein Profiler mir sagt, er & hellip; Freiwillige in einem Tierheim. Naja.

Es gibt auch die eine Frau, die mich angreift, während ich durch den Park gehe. Um ehrlich zu sein, fühle ich mich nicht einmal schlecht, wenn ich sie beschimpfe. Es war ein versehentliches Überfahren ihres Kopfes, das mich ein wenig traurig machte.

Das ist die Sache beim gewaltfreien Spielen von Watch Dogs 2: Unfälle passieren. So wie damals habe ich die Granate eines Wachmanns in seiner Tasche abgesetzt, oder ein anderes Mal, als ich einen Generator explodierte, der von Gangmitgliedern umgeben war, oder ein anderes Mal, als ich versehentlich eine Bande über einen „Informanten“ informiert habe, aber der einzige Fehler des Mannes nannte mich ein Arschloch, als ich ihn auf der Straße traf. Alle echten Fehler.

Watch Dogs Haushack

Mit Watch Dogs 2 können Sie Waffen in 3D drucken, aber es scheint, dass das Spiel wirklich möchte, dass Sie nicht tödlich spielen. Egal, ob Sie zwischen Überwachungskameras springen und die Elektronik eines Gebäudes manipulieren, um Menschen wegzuziehen, oder sie mit einem Schock niederlegen, die meisten Fähigkeiten des Spiels führen dazu, dass Ihre Feinde bewusstlos auf dem Boden liegen und kleine Z aus ihrer Schlafkammer schweben.

Offensichtlich gibt es einen Kompromiss. Wenn Sie Feinde mit Elektronik ausschalten, können sie geweckt werden, aber wenn Sie sie töten, können sie nicht. Nahkampfangriffe lassen Feinde auch so tun, als wären sie tot, aber als ich einen der Entwickler fragte, versicherten sie mir, dass sie nur schliefen. Nahkampf und Mord sind Ihre sichersten Wetten, aber letztere sind laut und das bedeutet, dass Sie in eine Schießerei geraten. Wenn Sie in eine Schießerei geraten, werden Sie wahrscheinlich sterben. Watch Dogs 2 ist im offenen Kampf sehr unversöhnlich - besonders wenn Sie versuchen, sich mit einem Taser zu wehren.

Watch Dogs 2 nicht tödliches Durchspielen

Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, den Kampf zu umgehen. Sie können Ihren Jumper - ein winziges RC-Gerät, das Elektronik hacken und Feinde mit hohen Beleidigungen stören kann - oder eine Drohne verwenden, um Ihre Bewegungen zu planen. Das Hacken wird ebenfalls erweitert, sodass Sie Näherungsauslöser für die Elektronik erstellen und Fallen für Ihre Feinde platzieren können. Vielleicht umgehen Sie eine Reihe von Sicherheitsvorkehrungen, indem Sie einen Wartungsaufzug hacken und an eine Wand fahren und sich direkt in den zweiten Stock erheben.

Das nicht-tödliche Spielen scheint der richtige Weg zu sein, um Watch Dogs 2 zu spielen, dank einer allgemeinen Tonverschiebung und einer Erweiterung der Fähigkeiten des Protagonisten. Und entscheidend ist, dass es Batman immer noch befriedigend ist, sich durch eine Mission zu kämpfen. Versuchen Sie einfach, sich nicht zu sehr am Kollateralschaden zu suhlen. Batman nicht.