Die Overwatch League bekommt ein Team aus Toronto - wenn ein Deal über 35 Millionen Dollar zustande kommt

overwatch league is getting toronto team if 35 million deal goes through

Overwatch League zucken

Laut einem aktuellen Bericht soll die Overwatch League einen Slot in Toronto verkaufen. Im Falle eines Abschlusses würde der Deal das erste kanadische Team für die Liga markieren. Das Team soll von der bestehenden Esportorganisation Splyce geleitet werden, die zusammen mit einer Vielzahl anderer Investoren einen Anteil von 10% übernehmen wird.



Zu diesen Investoren zählen der kanadische Unternehmer Michael Kimel und seine Familie sowie OverActive Media, die Anfang dieses Jahres ebenfalls mehrere Millionen in Splyce investiert haben. Splyces Interesse am Betrieb eines Teams der Toronto Overwatch League begann Berichten zufolge nach dieser Investition, und die Organisation hatte offenbar Interesse daran, das Bostoner Franchise zu verwalten, bevor es an The Kraft Group verkauft wurde.

Diese Details kommen über ESPN , obwohl ein unabhängiger Bericht von SportsBusiness Daily legt den gleichen breiten Überblick dar. Letzterer stellt außerdem fest, dass der Preis des Teams voraussichtlich 35 Millionen US-Dollar betragen wird. Das ist etwas weniger als das obere neue Teamkosten im letzten Monat wurden 60 Millionen US-Dollar vorgeschlagen, obwohl immer noch im angegebenen Bereich - und weit mehr als der Preis von 20 Millionen US-Dollar, den jedes OWL-Team der ersten Saison anstrebte.

Atlanta und Guangzhou waren die ersten neuen Teams, die für die zweite Saison der Overwatch League angekündigt wurden, und ESPN hatte vor der offiziellen Bestätigung über beide berichtet. Nach dem heutigen Bericht wurden Verhandlungen über a Pariser Team werden noch finalisiert.



Damit sind vier der sechs Teams in den erklärten Expansionsplänen der Liga vor der zweiten Saison erledigt, und die letzten beiden Deals werden voraussichtlich vor September abgeschlossen.